Sunday, November 28th 2021, 3:46am UTC+1

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to World of Paranoid. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Kleine Jani female

Testerin

Date of registration: Jun 1st 2008

Posts: 369

41

Wednesday, April 14th 2010, 6:02pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie
  • Go to the top of the page

The_Funeral male

Pizza für alle!

Date of registration: May 25th 2007

Posts: 960

42

Wednesday, April 14th 2010, 10:08pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an
  • Go to the top of the page

Sideman male

Hall Of Fame

Date of registration: Jul 1st 2007

Posts: 512

43

Thursday, April 15th 2010, 8:31am

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen
Toleranz.

-- Testserver zerschiessen --> Done!
  • Go to the top of the page

The_Funeral male

Pizza für alle!

Date of registration: May 25th 2007

Posts: 960

44

Thursday, April 15th 2010, 1:42pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.
  • Go to the top of the page

luuukas1

Intermediate

Date of registration: Jun 27th 2008

Posts: 169

45

Thursday, April 15th 2010, 3:28pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.
2 Tage danach
  • Go to the top of the page

Sideman male

Hall Of Fame

Date of registration: Jul 1st 2007

Posts: 512

46

Thursday, April 15th 2010, 4:36pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.
2 Tage danach musste er auf
Toleranz.

-- Testserver zerschiessen --> Done!

This post has been edited 1 times, last edit by "Sideman" (Apr 15th 2010, 4:43pm)

  • Go to the top of the page

Belumina male

Trainee

Date of registration: May 19th 2009

Posts: 95

47

Thursday, April 15th 2010, 5:07pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.
2 Tage danach musste er auf einem Dach einen

~dropped by Yami~
  • Go to the top of the page

Kleine Jani female

Testerin

Date of registration: Jun 1st 2008

Posts: 369

48

Thursday, April 15th 2010, 8:57pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.
2 Tage danach musste er auf einem Dach einen anderen Gnom fesseln
  • Go to the top of the page

Heileson male

Beginner

Date of registration: Feb 23rd 2010

Posts: 15

Thread starter Thread starter

49

Thursday, April 15th 2010, 9:09pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.
2 Tage danach musste er auf einem Dach einen anderen Gnom fesseln, woraufhin dieser dann
  • Go to the top of the page

Zay

Beginner

Date of registration: May 8th 2009

Posts: 43

50

Thursday, April 15th 2010, 9:27pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.
2 Tage danach musste er auf einem Dach einen anderen Gnom fesseln,
woraufhin dieser dann explodierte und überall
Ich leide nich unter Realitätsverlust, ich genieße ihn.
  • Go to the top of the page

apo09 male

Beginner

Date of registration: May 7th 2009

Posts: 28

51

Thursday, April 15th 2010, 9:29pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.
2 Tage danach musste er auf einem Dach einen anderen Gnom fesseln,
woraufhin dieser dann explodierte und überall Fussel auf den
Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen,
sondern jedes Mal wieder aufzustehen.

Evilterror The Tank lvl. 70
  • Go to the top of the page

Zay

Beginner

Date of registration: May 8th 2009

Posts: 43

52

Thursday, April 15th 2010, 9:35pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.
2 Tage danach musste er auf einem Dach einen anderen Gnom fesseln,
woraufhin dieser dann explodierte und überall Fussel auf den Fesseln hängen blieben.
Ich leide nich unter Realitätsverlust, ich genieße ihn.
  • Go to the top of the page

Heileson male

Beginner

Date of registration: Feb 23rd 2010

Posts: 15

Thread starter Thread starter

53

Friday, April 16th 2010, 1:26pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.
2 Tage danach musste er auf einem Dach einen anderen Gnom fesseln,
woraufhin dieser dann explodierte und überall Fussel auf den Fesseln hängen blieben.
Daraufhin dachte sich
  • Go to the top of the page

Kleine Jani female

Testerin

Date of registration: Jun 1st 2008

Posts: 369

54

Friday, April 16th 2010, 2:18pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.

2 Tage danach musste er auf einem Dach einen anderen Gnom fesseln,
woraufhin dieser dann explodierte und überall Fussel auf den Fesseln hängen blieben.
Daraufhin dachte sich der explodierte Gnom:"
  • Go to the top of the page

Ahri male

Coder

Date of registration: Aug 4th 2009

Posts: 885

55

Friday, April 16th 2010, 2:25pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.

2 Tage danach musste er auf einem Dach einen anderen Gnom fesseln,
woraufhin dieser dann explodierte und überall Fussel auf den Fesseln hängen blieben.
Daraufhin dachte sich der explodierte Gnom:" Warum kann ich
Ahrimus - Schurke - Human - 80
Dethklok - Death Knight - Human - 80
Salya - Schamane - Draenei - 80
Irata - Hunter - Nightelf - 80
Stigma - Hexe - Human - 80
Xiphias - Warrior - Nightelf - 72
Rubyna - Paladin - Human - 70


  • Go to the top of the page

Heileson male

Beginner

Date of registration: Feb 23rd 2010

Posts: 15

Thread starter Thread starter

56

Friday, April 16th 2010, 6:48pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.

2 Tage danach musste er auf einem Dach einen anderen Gnom fesseln,
woraufhin dieser dann explodierte und überall Fussel auf den Fesseln hängen blieben.
Daraufhin dachte sich der explodierte Gnom:" Warum kann ich jetzt aufeinmal so
  • Go to the top of the page

Nik42

Beginner

Date of registration: Feb 23rd 2010

Posts: 0

57

Friday, April 16th 2010, 7:16pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.

2 Tage danach musste er auf einem Dach einen anderen Gnom fesseln,
woraufhin dieser dann explodierte und überall Fussel auf den Fesseln hängen blieben.
Daraufhin dachte sich der explodierte Gnom:" Warum kann ich jetzt aufeinmal so
gut tanzen wie

  • Go to the top of the page

Zay

Beginner

Date of registration: May 8th 2009

Posts: 43

58

Friday, April 16th 2010, 11:01pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.

2 Tage danach musste er auf einem Dach einen anderen Gnom fesseln,
woraufhin dieser dann explodierte und überall Fussel auf den Fesseln hängen blieben.
Daraufhin dachte sich der explodierte Gnom:" Warum kann ich jetzt aufeinmal so
gut tanzen wie die wundervollen Tauren?
Ich leide nich unter Realitätsverlust, ich genieße ihn.
  • Go to the top of the page

Scelon male

Trainee

Date of registration: Jul 23rd 2008

Posts: 104

59

Saturday, April 17th 2010, 6:09pm

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.

2 Tage danach musste er auf einem Dach einen anderen Gnom fesseln,
woraufhin dieser dann explodierte und überall Fussel auf den Fesseln hängen blieben.
Daraufhin dachte sich der explodierte Gnom:" Warum kann ich jetzt aufeinmal so
gut tanzen wie die wundervollen Tauren?" kein zweifel er
  • Go to the top of the page

Zay

Beginner

Date of registration: May 8th 2009

Posts: 43

60

Sunday, April 18th 2010, 12:33am

Am 12.4.10 ging diese Geschichte los und zwar mit einem
pinken Gnom,

der am frühen Abend die Sterne aus nächster Nähe beäugte und sich dabei
mit einem Tauren über den Sinn von WoW unterhält. Dabei bemerkte er,
dass der Taure wie wild ein riesiges Stück Fleisch versucht zu
verschlingen.

Der vegetarische Gnom schaut ihn mit einer grünen Brille an und fragt sich warum ein
Taure, ein Steak, vielleicht einen Verwandten, zu sich nimmt.

Der Taure flüstert zu dem Gnom:" Ich liebe Dich!"
Daraufhin wird der Gnom furchtbar hysterisch und rennt gegen das grüne Auto.
"Warum steht hier eine Banane neben diesem Sack voller Schminke aus Silbermond?"
Während dessen kommt eine Blutelfe dazu und stiehlt den Ruhestein des Tauren.
Clever wie sie von Geburt an viele Ziegelsteine fressen, dachte der Taure.

2 Tage danach musste er auf einem Dach einen anderen Gnom fesseln,
woraufhin dieser dann explodierte und überall Fussel auf den Fesseln hängen blieben.
Daraufhin dachte sich der explodierte Gnom:" Warum kann ich jetzt aufeinmal so
gut tanzen wie die wundervollen Tauren?" kein zweifel er tanzte jetzt bewundernswert
Ich leide nich unter Realitätsverlust, ich genieße ihn.
  • Go to the top of the page

Similar threads